Human Powered Vehicles e.V.

hpv



Buchrezension: "Designing for Cycle Traffic"

“Designing for Cycle Traffic. International principles and practice.”


Rezension des Fachbuches von John Parkin
Foto & Text: Heike Bunte

Buchcover Designing for Cycle Traffic

Bekanntlich sind HPVs bequeme und effiziente Fortbewegungsmittel, mit denen man viele Kilometer zurücklegen kann. Gleichzeitig erlaubt ihre Konstruktionsvielfalt den Einsatz sowohl in Innenstädten als auch außerorts. Uns verbindet mit dem „normalen“ Fahrrad, dass wir gemeinsam die vorhandene Infrastruktur nutzen (müssen). Und dies betrifft nicht nur uns in Deutschland- sondern vor allem auch Europa-, ja sogar weltweit. Damit zukünftig noch mehr Menschen moderne HPVs für ihre tägliche Mobilität nutzen, ist es mehr als begrüßenswert, dass die jüngste Publikation (2018) von Prof. Dr. John Parkin aus England erschienen ist, denn hier werden HPV’s und das Thema „Infrastruktur“ berücksichtigt!

Eine ausführliche Buchbesprechung findet sich im kommenden InfoBulletin ab Februar. Wer selbst vorab schon einmal schauen möchte:
Buchinformationen: ‘Designing for cycle traffic’;
video; und ein interview mit John Parkin: interview; Der blog zum Buch
John Parkin (2018): Designing for Cycle Traffic. International principles and practice.
ICE Publishing. London. Schwarz-weiß / 228 Seiten.
ISBN:978-0-7277-6349-5.